Kleine Investition mit großer Wirkung

Thermografische Inspektion von Gebäuden

 

Thermografische Inspektion elektrotechnischer Anlagen


Schauen Sie doch mal mit anderen Augen auf Ihr Haus, Ihre Wohnung oder Ihre elektrischen Anlagen. Die Wärmebildkamera zeigt Ihnen Wärmeverluste, Feuchtigkeit und Luftundichtigkeit an. So sehen Sie auf einen Blick, wo die Oberflächentemperatur erhöht ist und Energieverluste entstehen.



Dahinter verbergen sich meist Schwachstellen wie zum Beispiel:


  • Schäden in der Dämmung,

  • undichte Türen und Fenster und
     
  • andere Schäden in der Gebäudehülle oder Elektroinstallation.


Die Wärmebilder sind ein Diagnoseinstrument, das Ihnen hilft, Geld zu sparen und energieeffizient zu bauen und zu sanieren.


Das bieten wir Ihnen an:


Thermografische Inspektion von Gebäuden


Die Wärmebildkamera visualisiert Energieverluststellen und gibt Ihnen wertvolle Hinweise für eine energieeffiziente Sanierung und Renovierung.


Aus folgenden Produkten können Sie wählen:



Produktauswahl Preis inkl. MwSt.
Basisprodukt (max. 6 Aufnahmen, Beratung vor Ort) 149,00 EUR
komplette Gebäudethermografie nach DIN 18137 (max. 10 Aufnahmen, Beratung vor Ort, Bereitstellung einer ausführlichen Dokumentation) 319,00 EUR
Lokalisierung defekter Heizungs- und Wasserrohre (max. 8 Aufnahmen) 299,00 EUR
Fachwerklokalisierung (max. 6 Aufnahmen) 199,00 EUR
defekte Schornsteinzüge (max. 4 Aufnahmen) 119,00 EUR
Taupunkterkennung (max. 6 Aufnahmen) 149,00 EUR


Jede weitere thermografische Aufnahme kostet 30,00 Euro (max. 40 Aufnahmen pro Tag). Ein Auftragsformular finden Sie hier Auftrag Gebäudethermografie.


Thermografische Inspektion elektrotechnischer Anlagen


Thermografie ist auch eine effiziente und sichere Alternative zur Inspektion von elektrischen Anlagen. Denn eine Untersuchung mit einem Messgerät ist nicht nur sehr aufwendig. Es besteht auch die Gefahr, dass sich ein schadhafter Kontakt nicht durch bloßen Augenschein lokalisieren lässt. Hinzu kommt, dass man im Betrieb etliche Anlagenteile aus Sicherheits- oder Einbaugründen nicht berühren kann. Mit einer thermografischen Inspektion können wir dagegen elektrische Anlagen lückenlos kontrollieren.


Durch die integrierte Temperaturmessung können wir unterscheiden, ob eine Erwärmung in einer Schaltanlage eine natürliche Ursache hat oder ob sie in eine Schadenskategorie gehört. Sie bekommen am Ende der Messungen eine bildliche Dokumentation des Zustands der Anlage zum Prüfzeitpunkt. Entsprechend können Sie dann einen Wartungs- oder Reparaturplan aufstellen.


Aus folgenden Produkten können Sie wählen:



Produktauswahl Preis inkl. MwSt.
Thermografie elektrischer Anlagen mit max. 15 Aufnahmen inklusive einer ausführlichen Dokumentation 595,00 EUR
selektive Thermografie von elektrischen Anlagen
Schaltanlagen (max. 10 Aufnahmen) 270,00 EUR
Transformatoren (max. 6 Aufnahmen) 195,00 EUR
Verteilungen (max. 6 Aufnahmen)155,00 EUR
Zählerschränke (max. 6 Aufnahmen) 155,00 EUR
Isolatoren (max. 6 Aufnahmen)195,00 EUR

Jede weitere thermografische Aufnahme kostet 30,00 Euro (max. 40 Aufnahmen pro Tag). Ein Auftragsformular finden Sie hier Auftrag Anlagenthermografie.

Ihr Ansprechpartner für alle Fragen rund um das Thema Thermografie ist Herr Reiko Freier.