Sonderkunden


Baukostenzuschuss (BKZ)


Kalkulationsgrundlage für BKZ oberhalb der Niederspannungsebene im Netzgebiet der SWH
(gültig ab 01.01.2010):


Gemäß dem Positionspapier der Bundesnetzagentur vom 05.01.2009 zum Thema "Erhebung von Baukostenzuschüssen für die Spannungsebene oberhalb der Niederspannung" ergibt sich:


BKZ = Leistungspreis (> 2.500h/a) der Netzebene * bestellte Leistung.